..........................
..........................
..........................
Suche
Warenkorb Mein Konto Anmelden
Privatsphäre und Datenschutz

Als Kunde von vino365 erwarten Sie von unseren Produkten und bei der Abwicklung Ihrer Bestellung ein hohes Maß an Qualität.
Bei jeder Bestellung werden von Ihnen über das Anmeldeformular eine Reihe notwendiger, personenbezogener Daten als Basisdaten
erhoben, um Ihren Auftrag auszuführen zu können. Dabei beschränken wir uns auf die für die Vertragserfüllung absolut notwendigen Daten:
Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon und E-Mailadresse.
Des weiteren bieten wir Ihnen im Rahmen des Bestellverfahrens einen Passwort geschützten Zugang.

Datensicherheit:
Damit die personenbezogenen Daten während der Übermittlung an die kost.bar GmbH nicht in falsche Hände gelangen,
können moderne Verschlüsselungstechniken, wie die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) zum Einsatz kommen.
In Abhängigkeit von dem benutzten Browser sind somit Verschlüsselungen mit Schlüssellängen von bis zu 128-Bit möglich.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden auf Grundlage der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen geschützt.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die kost.bar GmbH auf der Website www.vino365.com und www.kostbar-vinothek.at auf.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 



Zurück
Parse Time: 0.927s